Acht Teilnehmer, darunter sowohl Rescue- and Crisismanagement-Studierende als auch Weiterbildner (Notfall- und Krisenmanagement), setzen sich aktuell an der LANO in Simmerath mit Fragestellungen rund um das Thema Stabsarbeit auseinander.

Neben historischen Bezügen und einer differenzierten Betrachtung verschiedener Stabsarten liegt der Fokus in diesem Modul auf einer Beschäftigung mit den notwendigen überfachlichen Kompetenzen gelingender Stabsarbeit: So stehen die Effekte von Gruppendynamik, Kommunikation, Stressbewältigung und Entscheidungsfindung genauso auf dem Plan wie ethische Aspekte. Als Dozent führt Malte Pütz durch die dreitägige Veranstaltung, zu der auch eine Exkursion zu einem Stabsraum der Städteregion Aachen gehört.

IMG_0055_klein