Mit dem Begriff „Evaluation“ werden oft nur die obligatorischen Feedback-Bögen am Ende einer Weiterbildung assoziiert. Dass zu diesem Themenfeld unter sozialwissenschaftlicher Betrachtung aber weit mehr gehört, haben elf Teilnehmer des sechsten Moduls im Dozent im Gesundheitswesen erfahren.

Unter der Leitung von Stephanie Winter erarbeiteten sie die verschiedenen Stufen und Zielrichtungen des Evaluationsprozesses. Einzelnen Themen, wie der strukturierten Beobachtung und Befragung sowie der Datenauswertung, wurde besonders viel Raum gegeben – schließlich stehen die Projektabschlussarbeiten kurz bevor.
Ganz praktische Evaluationsinstrumente für die Beurteilung eigener Unterrichte durften natürlich auch nicht fehlen. Liebe Teilnehmer, nun seid ihr gut gerüstet, für eure Abschlussarbeiten und für eure eigene erfolgreiche Lehre!

Gruppenbild 1