SeminarfotoWas treibt Lernende in verschiedenen Lebensphasen an? Und wie kann ich als Praxisanleiter oder Dozent auf diese Motive eingehen?
Diesen Fragen nähern sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Dozent im Gesundheitswesen im aktuellen Modul 4.

Das Zusammenwirken von Motivation und Attribution sowie von formalen, non-formalen und informellen Lernprozessen stehen ebenso im Mittelpunkt, wie die Entmystifizierung althergebrachter Bilder von typisch-alten oder -jungen Lernenden. So wurden physische und psychische Aspekte des Lernens intensiv besprochen und mit vielerlei Erfahrungen aus der eigenen Lernbiographie verknüpft. So macht dann auch das eigene lebenslange Lernen viel Spaß!