Christof Johnen (links im Bild), Leiter Internationale Zusammenarbeit des DRK Generalsekretariates in Berlin, ist aktuell als Dozent für ein dreitägiges Studien- und Weiterbildungsmodul an der LANO in Simmerath zu Gast. Diskutiert und erarbeitet werden u.a. die folgenden Fragestellungen: Welche Bedeutung haben die Begriffe „Konflikt“, „Krise“ und „Katastrophe“ in der Internationalen Zusammenarbeit? Welche Rolle spielen lokale Akteure und welche operativen Kernaufgaben gibt es in den verschiedenen Sektoren internationaler Kooperationen und Projekte?

Zudem berichtet Christof Johnen aber auch lebendig von Trends und innovativen Ansätzen seines Arbeitsbereichs. Eine tolle Bereicherung für den berufsbegleitenden Studiengang Rescue- and Crisismanagement bzw. die Weiterbildungsreihe zu verschiedenen Themen des Notfall- und Krisenmanagements.

DSCN1998